Ziel der Abteilung ist es, allen Mitgliedern des Skiclubs, die gerne sportlich Alpinski fahren, ein Angebot im Breiten- und Leistungssport zu bieten.

Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche.

Wir trainieren altersgerecht und der Spaß am Skifahren steht immer im Vordergrund.

Wir fördern Fairness, Miteinander und Ehrlichkeit: Diese sind zentrale Grundwerte im Breiten- und Leistungssport, genauso wie im alltäglichen Leben.

Wir leben Teamgeist: Skifahren ist ein Individualsport aber nur als Team, unterstützt durch unsere Eltern und Trainer, können die Rennkinder Höchstleistungen erbringen.

Regelmäßiges Training ist die Voraussetzung für ein strukturiertes Training im Winter, basierend auf den Lernzielen der jeweiligen Trainingsgruppen U8 – U12 (DSV Lehrplan Ski Alpin).

Altersgerechte Trainingsziele:

U8 – Ziele (Jahrgang 2010 – 2013):

  • Spaß und Freude am Skisport vermitteln
  • Bewältigung der unterschiedlichsten Gelände-, Pisten- und Schneeverhältnisse
  • Erlernen der Grundposition
  • Teilnahme an ersten regionalen Rennen
  • Nach einer ersten Sichtung können Kinder bereits ab 5 Jahren am Training teilnehmen

 

U10 –Ziele (Jahrgang 2008 – 2009):

  • Erlernen und Festigen der grundlegenden Elemente der Renn-Basis-Technik
  • Variable Anwendung der vielseitigen Skitechnik in jedem Gelände
  • Geschnittene Schwünge auf einer mittelsteilen Piste
  • Geschnittene Schwünge in einer rhythmischen Linienvorgabe in einem einfachen Gelände
  • Grundlagen der Basisdisziplin Riesenslalom
  • Spaß und Freude am Skisport vermitteln
  • Lernen über Gelände, Tempo und Schnee
  • Teilnahme an regionalen Rennen

 

Ab U12 –Ziele (Jahrgang 2006 – 2007):

  • Erlernen der Renn-Basis-Technik in allen Variationen und Situationen
  • Aufbau der Disziplintechniken (Slalom und Riesenslalom)
  • Optimierung der Linienwahl im Riesenslalom
  • Die variable Verfügbarkeit und Anwendung der vielseitigen Skitechnik bei sportlichen Fahrten in jedem Gelände. Bewältigung der unterschiedlichsten Gelände-, Pisten- und Schneeverhältnisse
  • Erlernen der Disziplintechnik SL in Netzstangen oder Kurzkippern, bei stabiler Grundtechnik im Slalom. Einführung in die langen Stangen
  • Tempo forderndes Skifahren in allen Situationen
  • Teilnahme an überregionalen Rennen
   
© TSV-Durach Abteilung SKI